Sie sind hier: Startseite » Retreats » Sommer-Retreat

Sommer-Retreat

Retreat 2019


Intensiv-Woche Sommer-Retreat


"Wer bist Du? - Zeig mir Dein ursprüngliches Gesicht."
Eine Reise durch die Dimensionen unseres Menschseins


6 Tage intensive Selbsterforschung und Spirituelle Praxis
mit Meditation, Tiefer Atemarbeit, prozessunterstützender Berührung (auf Wunsch), Zeiten der Stille (des Schweigens), Zeiten in der Natur, Austausch und Begleitung

25. - 31. August 2019 (Sonntag bis Samstag)
im Seminarhaus Murnthal - Nähe Neunburg vorm Wald



Sommer-Retreat...


In dem Maße, wie wir unser Leben als einzigartig und kostbar empfinden, wächst in uns das Interesse daran, wer wir als Menschen wirklich sind.
Wir sind zunehmend nicht mehr mit alltäglichen Antworten zufrieden - die nicht falsch sein mögen, aber letztlich die Tiefe und Weite unserer Ahnung nicht ausloten.

Unser Suche nach der Einsicht und Erfahrung, wer wir wirklich sind, ist alt und hat gute Tradition in unserer Menschen-Geschichte.
Alle wesentlichen spirituellen Wege und großen Religionen zeigen uns Pfade dorthin, dies tiefer und umfassender zu erkennen.

In unserem Retreat hier nutzen wir die lange Erfahrung der meditativen Traditionen aus Ost und West, und verbinden dies mit Einsichten und Erkenntnissen moderner transpersonaler und humanistischer Psychologie und Anthropologie, einer umfassenden Rede vom Menschen.
In den Teachings dieser Woche werden wir einiges davon präsentieren.

Wesentlicher aber noch ist, dass wir uns gemeinsam auf einen Erfahrungsweg machen - mit Meditation, Atemarbeit, ergänzenden Übungen, und Zeiten der Stille.
In dieser Reise durch die Erfahrungen können wir selbst entdecken und erforschen die verschiedenen Qualitäten unseres menschlichen Erlebens und Daseins,
die sich als Dimensionen, wie etwa "Ego" oder "Welt-Ich" oder "Schatten" oder "Wesen" oder "Selbst" etc. benennen lassen - aber weit mehr sind als dies in trockenen Begriffen zu sagen ist.

Wir werden mehr und mehr eingeladen alles zu sein, alles zu leben und aus dieser erfahrenen Fülle unsere Ganzheit als Menschen zu realisieren.
Wir nähern uns dem, was die Zen-Tradition unser "ursprüngliches Gesicht" nennt, unser tiefes Wesen, vor aller Geburt und größer als jeder Tod.

Wir berühren in der Tiefe unserer selbst die Unermesslichkeit des Göttlichen, des Erwachten Seins selbst.
Hier haucht uns das Mysterium von Menschsein an - und zugleich kommen wir heim zu uns selbst.


Zurück zur Hauptseite Retreats...