Retreats im Intersein-Zentrum


Retreat: "Im Flow des Lebens"


Somatisch Basierte Meditation
mit Gewahrsein - Atem - Körperhaltungen - Bewegungselementen

"Im Flow des Lebens"



28. September - 2. Oktober 2022
Mittwoch 18.30 - Sonntag ca. 13.30

Eintauchen in ein Retreat an einem besonderen Ort, verbunden mit der Kraft der Natur, in der Gemeinschaft mit anderen Menschen auf dem Weg und dem Geschenk alt-bewährter Meditations-Praktiken übersetzt für uns heutige Menschen - dies ist eine "Kur", eine "Heimkehr", eine Erfahrung von "Quelle" für uns in dieser nicht einfachen herausfordenden und oft auch unsicheren Zeit...

Wir nehmen dieses "Quadrat" innerer Aufmerksamkeit und somatischer Selbst-Erforschung:
Bewusstheit - Körpergespür - Atem - Bewegung.
Dazu nutzen wir auch Körperhaltungen in denen wir ja auch im alltäglichen Leben da sind, sowie Methoden des Inquiry, der Selbst-Erforschung, indem wir lernen und üben uns durch hilfreiche Fragen zu unterstützen auf dem inneren Reifungsweg. Der Flow des Lebens lädt uns ein für alles Kommende offen zu sein, wie auch an nichts festzukleben... Damit werden wir selbst Teil des strömenden Lebens und können hinfinden zur tiefen Eingestimmtheit in das Dasein, zur Zustimmung zum geschehenden Leben und müssen nicht gegen das kämpfen, was auftaucht. Hier öffnet sich ein Tor zur Freiheit aus dem Wesen.

Dabei ist unser menschlicher Körper das wundersame Tor, durch das wir am einfachsten und direktesten und sehr tief hinfinden zu dem, was wir weit über den physischen Körper hinaus auch noch sind.
Somatische Meditation in der Linie des tibetischen Vajrayana-Buddhismus und Mahamudra ist ein großes Geschenk für unsere heutige Zeit.
Wir können es in uns selbst entdecken - in jeder Zelle, jedem Atemzug!

Intersein-Zentrum im Bayerischen Wald


Dieses Retreat von Mittwoch abends bis Sonntag mittags findet auf Einladung des Intersein-Zentrums statt.
Dies ist ein wunderbarer Retreat-Ort umgeben von viel Natur, Weite und Wäldern, sowie offenem Gelände.
Das Haus steht in der Tradition von Thich Nhat Hanh - und der Achtsamkeits-Praxis in Meditation und Alltag.
Die dort lebende Hausgemeinschaft unterstützt unsere Zeit dort und der Ort strahlt eine Einstimmung in die weite innere Stille aus.

Erwartet wird eine bis eineinhalb Stunden Mitarbeit pro Tag - in Küche, Haus oder Garten. (Wie das in vielen buddhistischen, wie auch christlichen oder vom Zen geprägten Häusern üblich ist).
Zudem werden wir uns mit unserem eigenen Retreat-Tagesablauf auch einpassen in die von Achtsamkeit und Präsenz geprägte Lebensweise im Retreat-Hauses.


Leitung: Satnam Paulus-Thomas Weber

Beitrag: 200,- € zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung bitte nur direkt beim Intersein-Zentrum.