Retreats im Intersein-Zentrum


Retreat: "Vom Herzen, das nicht schläft..."


Somatisch Zugang zur Meditations-Praxis des Herzzentrums und in unsere erlebte Ganzheit

Meditation - Stille - Natur - Gemeinschaft - Austausch und Begleitung - Inquiry

26. - 30. April 2023
Mittwoch 18.30 - Sonntag ca. 13.30

Es braucht Orte der Klarheit, der Stille, der Natur und der Gemeinschaft, um tief in uns einzutauchen und zu erkennen, welches Potenzial in uns wohnt. Es wartet darauf entfaltet zu werden. Die Qualität unseres menschlichen Herzens ist nicht begrenzt auf einen physischen Ort, auch wenn das Zentrum in der Mitte des Brustraums ein besonderes Tor in unserem Körpersein ist. Hier finden wir eine letztlich unbestechliche Quelle des Seins, die Gegenwart des erwachten Zustands – eine Manifestation unserer uns innewohnenden Buddha-Natur. Es ist das Herz, das nicht schläft (Reginald Ray), das die Tradition mit erwachendem Herz-Geist (Bodhicitta) beschreibt.

Dies ist nicht fern von uns. Es ist uns ganz nah. So nah, dass wir es zunächst oft nicht bemerken. Dahin aufzuwachen ist ein wesentlicher Schritt von bewusstem Leben. Wir entdecken in uns selbst – in der Mitte unseres Herzens – jene dichte Wirklichkeit, die wir als Wahrheit verstehen – nach der wir uns zutiefst sehnen.

Wir werden mit Meditationen in Stille, ebenso wie mit geführten Praktiken im liegen, sitzen, stehen und gehen unterwegs sein. Dazu hilft uns auch das eine oder andere Element von „bewegter Meditation“, unsere Lebenskraft und unseren Körper in Fluss zu bringen. Wir werden zudem die Praxis des Inquiry nutzen um uns selbst Fragen zu stellen, die uns den nächsten Entwicklungsschritt zeigen können.

Unser menschlicher Körper ist dabei das wundersame Tor, durch das wir am einfachsten und direktesten und sehr tief hinfinden zu dem, was wir weit über den physischen Körper hinaus auch noch sind.
Somatische Meditation in der Linie des tibetischen Vajrayana-Buddhismus und Mahamudra ist ein großes Geschenk für unsere heutige Zeit.
Wir können es in uns selbst entdecken - in jeder Zelle, jedem Atemzug!

Intersein-Zentrum im Bayerischen Wald


Dieses Retreat von Mittwoch abends bis Sonntag mittags findet auf Einladung des Intersein-Zentrums statt.
Dies ist ein wunderbarer Retreat-Ort umgeben von viel Natur, Weite und Wäldern, sowie offenem Gelände.
Das Haus steht in der Tradition von Thich Nhat Hanh - und der Achtsamkeits-Praxis in Meditation und Alltag.
Die dort lebende Hausgemeinschaft unterstützt unsere Zeit dort und der Ort strahlt eine Einstimmung in die weite innere Stille aus.

Erwartet wird eine bis eineinhalb Stunden Mitarbeit pro Tag - in Küche, Haus oder Garten. (Wie das in vielen buddhistischen, wie auch christlichen oder vom Zen geprägten Häusern üblich ist).
Zudem werden wir uns mit unserem eigenen Retreat-Tagesablauf auch einpassen in die von Achtsamkeit und Präsenz geprägte Lebensweise im Retreat-Hauses.


Leitung: Satnam Paulus-Thomas Weber

Beitrag: 200,- € zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung bitte nur direkt beim Intersein-Zentrum.




Retreat: "Ein waches Leben mitten in der Welt..."


Somatisch Basierte Meditation als "goldener Faden" für ein bewusstes und erfülltes Leben in unserem Alltag

Meditation - Stille - Natur - Gemeinschaft - Austausch und Begleitung - Inquiry


4. - 8. Oktober 2023

Mittwoch 18.30 - Sonntag ca. 13.30

Leitung: Satnam Paulus-Thomas Weber

Beitrag: 200,- € zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung bitte nur direkt beim Intersein-Zentrum.