Sie sind hier: Startseite » Retreats » Oster-Retreat

Oster-Retreat

Retreat 2019


Intensive Zeit der Einkehr und Wandlung

"Die Geheimnisse von Leben und Tod umarmen"

Intensive Tage persönlicher Entwicklung mit Somatischer Meditation, prozessunterstützender Berührung (auf Wunsch), Tiefer Atemarbeit, Zeiten der Stille (des Schweigens), Austausch und Begleitung

17. - 21. April 2019 (Mittwoch bis Sonntag - Ostern)

im Tagungshaus Sulzbürg - Nähe Neumarkt

Unser menschliches Leben erfahren wir, wenn wir tief genug in uns schauen - als kostbar, als einzigartig. Wir wollen in der Regel das Beste damit tun, es sich entfalten und ausdrücken lassen - auch zum Nutzen anderer.
Zugleich ist unser Leben nicht kontrollierbar und nicht sicher in dem Sinne, dass wir es einplanen können.
Nicht erst unerwartete Ereignisse und Lebenswenden zeigen uns das oft deutlich, sondern auch das Gesamte unseres Lebens verläuft in der Regel völlig anders, als wir uns das so vorstellen.
Interessanterweise sind wir oft im Nachhinein darüber garnicht traurig - aber es gibt auch einen Rückblick auf Lebensabschnitte, der uns tief schmerzen kann.

In vielen spirituellen Traditionen wird klar, dass nicht eigentlich wie unser Leben verläuft, nicht eigentlich unsere Erfolge oder Misserfolge (wie wir das zu nennen gewohnt sind) uns leiden lassen,
sondern vielmehr unsere Haltung, unser Umgang mit dem Dasein - im Alltäglichen, wie auch in der großen Biographie.
Wir können einen Blick der Freiheit und Offenheit, ja der staundenden und manchmal humorvollen Unvoreingenommenheit für uns selbst, unser Personsein, unser Leben und diese Welt finden.
Dies wäre ein Schritt in die Richtung erwachter, liebender, heiler da zu sein.

Dazu gehören nicht nur die Inhalte unserer Lebens-Geschichte, sondern auch die Räume, die unser Leben gleichsam umfassen.
Die Schwellen dazu erfahren wir als geboren zu werden und zu sterben.
Unser Menschenleben ist somit davon wie umfangen und hinein gestellt in etwas Größeres.
Wenn wir genau hinsehen - entdecken wir geboren werden und sterben, aufgehen und untergehen tausendfach in unserem Leben, in jedem Atemzug, in vielen Momenten, Tag und Nacht.
Das ist uns also sehr vertraut - es ist wie ein Atempuls unseres Lebens, dieses Kommen und Vergehen.

Was aber wäre unser Menschsein, wenn uns zu werden und zu sterben nicht mehr bedroht?
Was wäre unser Leben - wenn uns Leben und Tod gleichsam umarmen und heimbergen wie Türen uns hineinöffnen in das größere Mysterium, das Geheimnis des Daseins...?

Wäre das nicht ein Leben, das die Weisen ein erwachtes Leben nennen - oder in anderer Sprache - ein gott-eröffnetes Dasein?

Wir machen uns in diesem Retreat genau dazu auf den Weg miteinander!
Meditation - Körperwege - Berührung - Austausch miteinander - Einzelgespräche - Zeiten des Schweigens und in der Natur - Tiefe Atemarbeit und die vertrauensvolle und auch für uns selbst immer wieder geschenkte Stimmung eines gemeinsamen Weges, einer lebendigen Gruppe unterstützen uns bei dieser tiefen Erforschung unseres Menschseins.

Audio zur Praxis der Retreats...

Wir arbeiten in diesem Retreat mit...

  • Zeiten des Schweigens und der Stille
  • Einführungen in die Schritte des inneren Weges
  • Geführten Körper-Meditationen im Liegen
  • Meditation im Sitzen - auch in Stille natürlich
  • Offenen Zeiten zur eigenen Gestaltung
  • Körper-Übungen
  • Tiefer Atemarbeit (Intensivierte Atemarbeit)
  • Bewegung und Musik
  • Prozessunterstützende Berührung (auf Wunsch)
  • Austausch und Klärung
  • Einzelgesprächen bei Kursleiter / Kursleiterin
  • Zeiten in der Natur

Hilfreich ist etwas Vorerfahrung mit Meditation,
Teilnahme an entsprechenden Kursen oder auch, bei Unklarheit diesbezüglich, ein Vorgespräch mit uns.
Bitte bei Fragen mailen oder anrufen:
info@indigofeuer.de / 0 91 81 - 51 29 449

Vorerfahrungen: Wie oben beschrieben, die Bereitschaft sich auf sich selbst einzulassen
sowie normale psychische und körperliche Belastbarkeit / Gesundheit
Ort: Tagungshaus Sulzbürg - Nähe Neumarkt
Zeit: Mittwoch 18.00 Uhr – Sonntag 13.00 Uhr
Leitung: Satnam Dr. Paulus-Thomas Weber, Sahaja Jutta Pree, Anne Isphording
Kursgebühr: 320,- €
Übernachtung/Verpflegung: Im Seminarhaus - Kosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Inhaltliche Infos unter „Methodischer Weg"

zur Anmeldung...


Zurück zur Hauptseite Retreats...