Sie sind hier: Startseite » Retreats » Herz-Retreat

Herz-Retreat


Herz-Retreat: Unser Herz als Tor zur Totalität...


Im Zentrum unseres Erlebens ganz bei uns selbst zu sein - im Zentrum des menschlichen Herzens - öffnet sich die unermessliche Weite, wer wir sind und sein können...

Intensive Tage der Begegnung mit sich selbst - mit Somatischer Meditation, Meditation des Herz-Atems, Austausch, Zeiten der Stille (des Schweigens) und Begleitung


Achtung - Neuer Termin:

Herz-Retreat 9. - 13. November 2022


Im Seminarhaus Hof Integra (Naturpark Augsburger Land)

Leitung: Satnam Paulus-Thomas Weber und Sahaja Jutta Pree


Wir bieten in diesem Retreat neben der Somatisch Basierten Meditation und anderen ergänzenden Übungen auch die Tiefe Atemarbeit an - das ist ein Teil unseres Reteats.
Dies ist eine transpersonale Atem-Meditations-Praxis, die dem Holotropen Atmen sehr nahe kommt (in dem wir ja auch bei Sylvester Walch ausgebildet sind).

Zugleich ist diese Atemarbeit im Sitzen - so kommt mehr Klarheit und Präzision des Erlebens hinzu.
Für die Situation mit Corona ist es günstig, dass wir diese Tiefe Atemarbeit als Download anbieten, so dass es jede und jeder für sich in der Natur, im Garten oder im eigenen Zimmer im Seminarhaus machen kann.
Vor und nach dieser Atemreise treffen wir uns als Gruppe - geben eine ausführliche Einführung und nehmen uns danach Zeit zum Integrieren, Verstehen und Aufarbeiten.
Dies ist eine aus der transpersonalen Psychlologie kommende, aber im Grunde sehr alte Selbsterforschungs-Methode, die für den inneren Prozess Türen zu öffnen vermag.


Unser menschlicher Herz-Raum


...ist keineswegs nur das biologische Herz, dieses gehört zu einem größeren Feld intensiver Gefühls- und Wahrnehmungs-Kompetenz unseres Körpers. Die Arbeit und der Weg mit dem Herzen ist Zentrum vieler Religionen und Spiritueller Trainings. Es läßt uns immer wieder staunen, wie unbestechlich, klar, sogar nüchtern und zugleich voller Mitgefühl und authentischer Liebe unsere Herz-Qualität ist, wenn wir die Blockaden sich lösen lassen.

Dieses Retreat gibt über besondere Übungen der Herz-Meditation aus dem Buddhismus, der modernen Körpertherapie und der christlichen Tradition Zugang zu Blockaden, Emotionen und dann auch den tieferen Kräften des Herzens. Wir üben aus dem Herzen unbedingt zu schauen - uns selbst, die anderen und diese Welt sehen zu lernen hinter allen Konzepten.

Dies ist oft auch eine Begegnung mit unserem innersten Person-Gefühl, unserer Offenheit, unserer Verwundbarkeit, unserer Liebe zum Leben (wie auch dem, was da noch entgegensteht...).
Aus diesem radikalen Mut uns in der innersten menschlichen Tiefe zu erfahren und zu erkennen erwächst eine zuvor ungeahnte Freiheit und sensitive Kraft für uns und in dieser Welt zu leben.