Sie sind hier: Startseite

Meditation in der modernen Welt


IndigoFeuer

Zentrum für Somatisch Basierte Meditation

Authentische Spiritualität in der modernen Welt



Unsere aktuellen Kurse und Retreats fallen bis Ende Februar wegen der Lockdowns aus.

Die 3-jährige Ausbildung wird natürlich laufen, aber zu einem späteren Termin starten.
Die Jahres-Trainings in Somatisch Basierter Meditation finden statt, wenn auch unter Umständen mit ein paar Ausweich-Terminen...

Wir freuen uns, wenn Ihr Euch zu Retreats und Kursen im Frühjahr und Sommer 2021 anmeldet...!

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

...Danach geht es weiter...!

Meditation, ein authentischer spiritueller Weg sind so wichtig in Zeiten, die so komplex und schwierig, oft auch verwirrend sind wie diese Wochen und Monate.
Das war schon immer so - heute ist es auch so.

Wenn vieles in dieser unserer Welt so unsicher wird - lasst uns das Menschliche hüten und kultivieren
und uns im Wesentlichen verwurzeln!




Wöchentliche Online-Meditation


Gerade in diesen für uns alle recht schwierigen Zeiten, ist der Kontakt zum Größeren in uns, zur Tiefe und Weisheit unseres wahren Wesens, zu einem offenen und freien Geist und einem mitfühlenden Herzen um so wichtiger.

Daher biete ich nun jede Woche Sonntag abend von 20.00 - 21.00 eine Online-Meditation via Zoom an.
Es ist eine Chance miteinander in Kontakt zu sein, miteinander zu meditieren - ich leite kurz die Übungen an und wir gehen dann in die Stille.
In der Regel findet auch ein kurzer Austausch statt mit der Möglichkeit für Fragen.

Anmeldung bitte über das Anmeldeformlar unter
"Meditation wo immer Du bist".


Miteinander auf dem Weg bleiben in dieser Zeit...


Auf der Unterseite
Meditation für schwierige Zeiten - stelle ich Impulse, Teachings und Geführte Meditationen oder andere Übungen als Audios zur Verfügung,
um mit uns selbst und miteinander in guter Verbindung zu bleiben.

Für uns alle im aktuellen Lockdown im November 2020 sind da 2 Geführte Meditationen - für das sein in Stille und für einen vielleicht weniger verwickelten Umgang mit unserer Weltstunde heute..., sowie ein Teaching, Inquiry und ein Gedicht...

Lasst uns in Kontakt sein,

Satnam Paulus-Thomas Weber




Was ist Meditation?

Die Tiefe und der Kern von Meditation
ist nicht eine Beruhigung, um den Alltag besser ertragen zu können.

Es ist eher eine "heilige" Beunruhigung, eine machtvolle Einladung zu innerer Wandlung und zum Aufwachen für uns selbst und die Wirklichkeit als Ganzes.

Meditation ist Hingabe an die Lebendigkeit des Lebens selbst und damit an die Wandlung. Es kann bedeuten, dass ich nicht mehr so weitermachen kann wie bisher - ich sehe, ich muss mein Leben ändern.

Meditation ist eine Berührung mit dem Sein selbst in uns, mit dem Göttlichen, dem Erwachten in uns, und dessen schöpferische Kraft und Inspiration zu erfahren...

Daher ist Meditation kein Esotrip und ist nicht fromm,
es ist keine Entspannungstechnik (auch wenn wir tief zu uns selbst hin relaxen)
und kein Wellness-Programm.

Meditation ist Bildung,
ist Selbstbegegnung und Erforschung der Wirklichkeit
jenseits unserer Gedanken
und weit darüber hinaus.

Meditation ist Herausbildung
unserer tiefsten Persönlichkeit,
ist Entdeckung unserer eigentlichen Fülle.

Meditation folgt der Spur - worum es denn wirklich geht in unserem Menschsein.
Sie ist nicht das Ziel,
sie ist ein machtvolles Werkzeug für diesen Weg.


Meditation...


Meditation nimmt eine tiefe Sehnsucht von uns Menschen auf,

ganz die einzigartige Person zu werden, die wir zutiefst schon sind
- oft eben verborgen.
Seit Jahrhunderten nimmt die Praxis der Meditation uns Menschen genau darin ernst.
Sie führt uns dahin, uns selbst und diese Welt neu und umfassender zu sehen.

In unserer unruhigen und herausfordernden modernen Welt
hilft uns Meditation die Suche nach authentischer Spiritualität
zu beantworten, die frei ist von konfessioneller Färbung.
Wir können Meditation erfahren als den uralten und bewährten Schlüssel zum Wesentlichen.

Nennen wir es Torwege zu einer Menschlichen Spiritualität
oder auch ganz einfach
das Tor zu uns selbst, den Brunnen zu der tiefen Quelle in uns,
wer wir sind vor allem Tun und Lassen, Können und Haben, Erfolg oder Misserfolg.

Wir geben einen sehr einzigartigen Zugang zu Meditation weiter.
Wir nennen das "Somatisch Basierte Meditation" - es ist der Weg in die Verkörperung als Menschen.

Dieser Weg ist im Körper zentriert, ohne darauf reduziert zu sein.
Er vertraut unserer eingeborenen Weisheit,
sowie der Einzigartigkeit unserer menschlichen Person.
Er ist gegründet auf den Erfahrungen und Sichtweisen von Traditionen,
die durch hunderte von Menschheits-Generationen bis heute gewachsen sind -
ergänzt durch moderne Forschungen und die Sicht westlicher Anthropologie und Psychologie.

Dies erscheint uns als vertrauenswürdiger und zugänglicher Weg
für uns Menschen in einer modernen Welt.



Dazu nutzen wir

  • Somatisch verwurzelte Meditations-Praxis
  • Tiefe Atem- und Körperarbeit
  • Erfahrungen aus den spirituellen Traditionen
  • Einsichten westlicher humanistischer und transpersonaler Psychologie


Dieser Weg wendet sich an Menschen...

Die in der heutigen, komplexen modernen Welt,
in einer zunehmend schwierigen Weltstunde
nach einem authentischen Zugang zur "Quelle",
nach einer kraftvollen Praxis der Verankerung im Wesentlichen
Ausschau halten

Denen ihr eigenes Menschsein und Leben kostbar ist,
die sich daher tiefer erfahren, selbst klarer erkennen
und sich weiter entwickeln wollen

Oder sich in einer wesentlichen Zeit des Umbruchs erleben,
wo eine Lebensphase zu Ende gehen kann
und etwas Neues, das unter Umständen noch schwer zu beschreiben ist,
aber doch machtvoll und lebendig in einem aufgehen will

Oder die eine Therapie oder ähnliches gemacht haben
und nach existenzieller bzw. spiritueller Vertiefung suchen

Die nach einer körperorientierten, fundierten und alltagstauglichen
Meditations-Praxis suchen

Die in einer religiösen Tradition / Gemeinschaft beheimatet sind
und zugleich den Wunsch haben nach noch weiterer, umfassenderer Sicht
und Erfahrung von Leben

Die mit Religion etc. gar nichts mehr zu tun haben -
sich vielleicht sogar "a-theistisch" sehen,
und gerade so nach einer authentischen menschlichen Spiritualität suchen


Meditation - Sonntags 20.00 - 21.00 Uhr


Als offene Verbindung von allen, die das wollen, laden wir Euch jeden Sonntag von 20.00 - 21.00 Uhr zur Meditation ein.

Auch wenn wir nicht im gleichen Raum sind, auch wenn wir uns nicht sehen oder hören - ist da ein Verbundensein über Orte und Zeiten hinweg möglich.
Meditierende wissen das seit Jahrhunderten.
In dieser Zeit ist es möglich, die Verbundenheit untereinander, wie auch mit all den anderen Menschen, die meditieren, üben, einem existenziellen Weg folgen, zu erleben.
Als ein "neues Wir" sind wir so auch sicher hilfreich für unsere Welt-Situation heute.
Fühle Dich frei, dabei mitzumachen.

Einmal im Monat werde ich das als Zoom-Session Online anleiten.
Das ist auch eine Möglichkeit für Fragen an mich...
Wenn Interesse besteht, bitte meldet Euch dazu an.
Online Meditations-Abend via Zoom


Wir verstehen diese Arbeit,


die Meditation, die Kurse, sowie unsere Begleitung
als kultur- und religionsübergreifenden Weg

für persönliches Wachstum, für spirituelle Entfaltung und Reifung.

Entsprechend haben wir dazu eine Methode entwickelt.
Weiteres unter Übersicht...