Sie sind hier: Startseite » Audios » Audios Tageskurse

Audios Tageskurse


Grundlagen von Meditation - Ilmmünster März 2020

5 - Wozu meditieren?

Zum Downloaden bitte hier klicken.

Dieser Talk aus einem Tageskurs stellt hinter allen gut gemeinten Motiven, warum wir heute meditieren, die Kernfrage nach dem Sinn von Meditations-Praxis.
Es geht um eine tiefe Berührung mit unserem wahren Wesen - dem Urgrund unseres Menschseins - um von da aus neu und anders in der Welt da zu sein, hilfreicher und heiler als je zuvor.


Meditation - Basis für den Alltag TK Februar 2020

4 - Verbundensein leben: 3 Schritte dazu

Zum Downloaden bitte hier klicken.

Dieses Teaching ist eine Einführung in den Weg mit sich selbst, den anderen Menschen, ja allem in dieser unserer Welt verbunden zu bleiben, auch gerade wo einiges schwierig und irritierend ist.
Es braucht - wie für jeden tiefen Reifungsweg den "Kontainer", das kraftvolle Halten können der Erfahrungen.
Es braucht die Berührung immer wieder und umfassender mit unserem wahren Wesen,
und es kann dann das Herz sich öffnen in eine ganz natürliche und äußerst kraftvoll-kreative Verbundheit mit allem, was ist.


Ruhen in der Essenz - TK Neumarkt November 2018

3 - Meditation - Leerheit - Fülle

Zum Downloaden hier klicken.

Hier geht es um die Grundeinsichten zu Somatischer Meditation - auch im Unterschied zu anderen Wegen.
Die Tiefe unseres somatischen Erlebens ist weit - unermesslich. Oft auch als leer beschrieben, weil unser relativer Geist dies nicht erfassen kann.
Es ist Geburtsraum von Fülle - kein nihilistisches Nichts! Das ist wesentlich. Wir können dies als Wärme, Liebe und Beseligung vernehmen.
Der Unterschied zu dissoziativem Erleben wird hier deutlich.


Somatisch Basierte Meditation Oktober 2018

2 - Wozu meditieren?

Zum Downloaden bitte hier klicken.

Dieser Talk stellt die Frage, wozu wir meditieren. Die vielen heute immer mehr erforschten Nebenwirkungen von Meditation - wie Entspannung, Befreiung von Stress-Reaktionen, Unterstützung von Heilungsprozessen - all dies ist wunderbar, aber nicht der eigentliche Kern. Die Essenz von Meditation zeigt sich durch die Generationen als diese tiefe Liebe zu uns selbst, so sehr, dass wir uns in der Stille des Seins - in der Meditations-Praxis - Raum geben, die zu sein, die wir zutiefst sind. Daraus kann Heilung und Wandlung geschehen.


Atemarbeit und Meditation Juli 2018

1 - Arbeit an sich - und Raum zu "sein"

Zum Downloaden bitte hier klicken.

In diesem Teaching aus einem Tageskurs im Raum Würzburg, geht es um die beiden Pole unserer menschlichen Reifung. Wir brauchen die exakte Arbeit an uns selbst, wie so oft besonders in guter Therapie realisiert wird, und wir brauchen als Basis davon unermesslichen Raum zu sein, so zu sein, wie wir zutiefst und wesentlich sind. Dies ist der Kern von Meditation - dass wir uns zulassen, die zu werden, die wir zutiefst sind, so dass aus der Öffnung in das Unermessliche, Göttliche genau die machtvollste Verwandlung geschieht. Werden und Sein sind die beiden Aspkete von Menschsein, das gleichermaßen zeitlich und unendlich ist.